Häufig gestellte Fragen zur Ausbildung

Sonntag, 06 September 2015 / Veröffentlicht in Allgemein

Häufig gestellte Fragen zur Ausbildung

Die Grundausbildung (ca. 210 Stunden) dauert ca. 1 Jahr, je nach Einstiegsdatum. Währenddessen kann schon mit der Weiterbildung (ca. 290 Stunden) begonnen werden, so dass die gesamte GSD-anerkannte Ausbildung ca. 3 Jahre dauert. ! Insgesamt sind 500 Stunden Unterricht zu absolvieren.

3-jährige GSD-anerkannte Ausbildung zur/m Shiatsupraktiker_in mit Diplom, mit 500 Stunden, incl. Anatomie / Physiologie, Eigenbehandlungen, Tutorien und Supervision kostet: € 6.825,- (ohne Rabatte) Es fallen keine weiteren Kosten an! Die Übernachtung für Anreisende mit eigenem Bettzeug/Schlafsack ist kostenlos!

Die Kündigungsfrist beträgt drei Monate.

Im Bereich der Gesundheitsförderung oder im Wellnessbereich reicht die GSD-Anerkennung. Wer mit Shiatsu im medizinischen Bereich Krankheiten behandelt, braucht in Deutschland die Zulassung als Heilpraktiker*in oder Ärzt*in.

Die GSD „Gesellschaft für Shiatsu in Deutschland e.V.“ ist ein von uns in 1992 mitgegründeter Berufsverband. Die GSD-anerkannten Schulen erfüllen die erstellten Qualtitätskriterien, wie z.B. 500 Ausbildungsstunden in min. 3 Jahren bei 3 GSD-anerkannten Shiatsu-Lehrer*innen.

Ja, ein Quereinstieg ist nach persönlicher Absprache möglich.

OBEN