Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Shiatsu und SE bei PTBS nach Grenzverletzungen, mit Meike Kockrick

1. Mai 2020-3. Mai 2020

Regulation und Resilienz, Shiatsu und SE bei Frühen- und Bindungstraumen

Fortbildung: Behandlung Shiatsu und SE bei PTBS
Behandlung Posttraumatischer Belastung an Menschen, die Grenzverletzungen erlebt haben 

1.-3. Mai 2020 

Behandlung Posttraumatischer Belastung mit Shiatsu und SE , Meike Kockrick.

Shiatsu und SE mit Menschen, die Grenzverletzung und Kontrollverlust erfahren haben

Wenn Menschen emotionale, sexuelle Grenzverletzungen oder Gewalt erfahren haben, können bestimmte Fähigkeiten nicht mehr ausreichend entwickeln werden. Häufig zeigt sich dies in einer Irritation in Bezug auf gesunde Grenzen, einem für die Situation unangemessenen Bedürfnis nach Kontrolle, kaum Zugang zu Emotionen oder sehr starken, überwältigenden Emotionen.

Die komplexe, verletzende Beziehung zwischen Opfer und Täter wird verinnerlicht und führt zu einem Wechsel von Hilflosigkeit und Ohnmacht einerseits und einer starken Wut andererseits. Die behandelnde Person kann zu einem Stellvertreter dieser zwischenmenschlichen Erfahrung werden und auch der Umgang mit Beschwerden und Erkrankungen kann davon geprägt sein.

Shiatsu bietet in der Kombination mit Elementen aus dem Somatic Experiencing einen eigenen Behandlungsansatz an. Über die Arbeit mit ausgewählten Meridianen und Körperstrukturen können Erfahrungen mit gesunden Grenzen gemacht werden. Eine prozessorientierte und körperbezogene Sprache unterstützt Klienten im gegenwärtigen Moment zu bleiben und bewusst korrigierende Erfahrungen zu erleben. So entwickelt sich eine physiologische Grundlage, um missbräuchliche Verhaltensweisen gegen sich selbst beenden zu können.

Der Kurs vermittelt außerdem, die notwendigen Informationen, um heute einen sicheren Behandlungsrahmen anzubieten. So können gesunde Grenzen und emotionale Stabilität nachreifen, ohne dass eine Aufarbeitung der Ereignisse im Vordergrund steht.

Es werden folgende Themen behandelt:

  • Grundlagen für die Behandlung bei traumatischen Belastungen
  • ein Verständnis darüber, wie Trauma, Grenzverletzungen und Kontrollverlust im Körper wirken und welche Bedeutung dies für die Shiatsubehandlung hat
  • prozessorientierte und körperbezogene Gesprächsführung, um korrigierende Erfahrungen bewusst erleben zu können
  • wie gesunde Grenzen durch Meridianarbeit unterstützt werden können
  • sicheres und desorganisiertes Bindungsverhalten
  • Auswirkungen von narzisstischer und sadistischer Gewalt für die Shiatsubehandlung
  • einen berührenden Ansatz in der Arbeit mit Scham-Empfindungen

Behandlung Posttraumatischer Belastung an Menschen, die Grenzverletzungen erlebt haben 
Kosten:  330,- Euro (mit GSD-Rabatt 297,- Euro)
1.-3. Mai 2020
Kurszeiten: Fr (Feiertag): 12-18 Uhr, Sa 10-19 Uhr, So 10-17 Uhr

Teilnahmevoraussetzung: ca. 2 Jahre Shiatsuausbildung

  • Bildungsurlaub Berlin/Brandenburg und Saarland möglich.
  • Für diese Weiterbildungen kann 50% Bildungsprämie beantragt werden. Infos
    www.bildungspraemie.info

Meike Kockrick

ist Heilpraktikerin und lernt und lehrt Shiatsu seit Ende der 80er Jahre Bereichert wird ihre Arbeit durch eine 3-jährige Weiterbildung in Traumatherapie. Sie ist GSD anerk. Shiatsu- Lehrtherapeutin. Durch die Trauma Therapie Somatic Experiencing (SE) nach Dr. Peter Levine wurde ihr die Bedeutung der Arbeit mit dem vegetativen Nervensystem auch im Shiatsu bewusst. Seit 2003 lernt und integriert sie Somatic Experiencing (SE) in Shiatsubehandlungen und Unterricht und veröffentlicht Fachartikel über die Integration von SE ins Shiatsu. Zusammen mit W. Rappenecker ist sie Koautorin der Bücher „Atlas Shiatsu“ und „Fälle aus der therapeutischen Shiatsupraxis“.

Weiter Informationen unter www.kockrick-shiatsu.de

Jetzt hier anmelden




Verbindlich anmelden

Betreff ↓

Kursauswahl ↓

Bitte Zutreffendes ankreuzen:
Ich bin GSD-MitgliedIch bin nicht in der GSD

Ich habe einen BildungsprämiengutscheinIch möchte Bildungsprämie beantragenOhne Bildungsprämiengutschein buchen










* Hiermit bestätigen Sie unsere AGB´s gelesen zu haben und akzeptieren diese.

* Hiermit bestätigen Sie unsere Datenschutzbelehrung gelesen zu haben und akzeptieren diese.

Pflichtfelder*

Details

Beginn:
1. Mai 2020
Ende:
3. Mai 2020

Veranstaltungsort

Shiatsu-Zentrum Berlin
Oranienstr. 163
Berlin-Kreuzberg, 10969 Deutschland
Telefon:
+49 (0)30 6151686